Sie sind hier: Startseite // Hegel // Hegel Vor- u. Endverstärker

Hegel Vorverstärker

HEGEL Vorverstärker sind anders als andere Vorverstärker.
Die grundlegende Technik, die in fast allen Vorverstärkern Verwendung findet, ist mehr oder weniger gleich.

Standard- Schaltungskonfigurationen wie globale oder lokale Feedback-Technologie
kommt zum Einsatz. Diese Standard-Technologien stehen seit mehr als 30 Jahren zur Verfügung. Für HEGEL machte es keinen Sinn, weitere Vorverstärker mit Standard- Verstärkertechnologie zu bauen.

HEGEL geht einen neuen Weg.

Der erste Verstärker-Block erzeugt mit Hilfe seiner digital gesteuerten Lautstärkeregelung die benötigte Spannungsverstärkung, der zweite Verstärkerblock wird benötigt um die angeschlossenen Signalkabel und Eingangsstufen zu Treiben:

Alle HEGEL Vorverstärker sind in 2 völlig getrennte Schaltungsblöcke aufgeteilt.

Alle Hegel Vorverstärker setzten völlig getrennte Netzteile für den linken und den rechten Kanal ein. Dies stellt sicher, das Übersprechen zwischen dem Linken und Rechten Kanal möglichst niedrig bleibt.

Alle HEGEL Vorverstärker arbeiten vollsymmetrisch vom Eingang zum Ausgang, einschließlich der entscheidenden Lautstärkereglung. Dadurch wird sichergestellt, dass Verzerrungen so niedrig wie möglich bleiben und der dynamische Bereich so groß wie möglich ist.

Diese neuen, innovativen Technologien sind so konzipiert, dass jede separate Verstärker-Einheit die bestmöglichen Arbeitsbedingungen vorfindet  und die verschiedenen Verstärker-Einheiten sich nicht gegenseitig negativ beeinflussen. Das stellt die bestmögliche Klangqualität sicher.