AGB´s Impressum Kontakt Startseite
Densen Elipson Genesis GURU Hegel Nordost QRT Quantum System Audio Events Preislisten Partner Login

Pulsar Points

Pulsar Points

PULSAR POINTS sind von Nordosts Konstrukteuren entwickelt worden und dienen der Resonanzkontrolle. Jeder PULSAR POINT besteht aus einem nach oben zeigenden Konus, der zur Spitze hin halbkugelförmig abgerundet ist. Darauf liegt ein kurzer Zylinder aus dem gleichen Material (entweder Aluminium oder Titan) mit einer entsprechend angepassten Aussparung und einer Gewindebohrung, die Gewindestäbe mit entweder 6 oder 8 Millimeter Durchmesser aufnehmen kann. Dadurch können z.B. Lautsprecherspikes oder die Füße es THOR klangfördernd ersetzt werden. Die beiden Hälften des PULSAR POINT stabilisieren sich auf einen einzigen Kontaktpunkt, wenn ein Gewicht auf ihnen ruht.

PULSAR POINTS wurden zur Verbesserung der Performance von Audio- und Videokomponenten wie CD- oder DVD-Player, Verstärker oder Lautsprecher entwickelt. Diese Verbesserung resultiert aus die Verringerung von Vibrationen. Nordost PULSAR POINTS sind als 3er- oder 4er-Set aus Aluminium (PP4) oder Titan (PP4Ti) erhältlich. Der Resonanzpunkt von Titan liegt sogar noch niedriger als der von Aluminium.

Durch die Verringerung mechanischer Störungen vergrößern PULSAR POINTS die Dynamik und den Gehalt an Kleinsignalanteilen und verbessern somit die Musikwiedergabequalität einer Stereo- oder Surroundanlage.

Auszug aus Stereoplay:

Der Chef von Aavik hört auf den Vornamen Lars und gilt als Zubehörpapst im Staate Dänemark. Brandneu stellte er im Umfeld der jüngsten Frankfurter High End die Nordost Pulsar Points vor. Eine kleine Sensation, die sich auch im Stereoplay- Hörraum wiederholte. Nach zehn Umbausekunden sitzt man vor einem komplett veränderten Klangbild: Die nervigen Zwischenwerte eines schlechten EMI- Beatles- Remastering sind verschwunden, Singstimmen erscheinen selbstverständlicher, der musikalische Fluss erinnert fast an Vinyl- Freuden. Wo liegt das Geheimnis? Im Kleinen: Die Pulsar Points sind die kompakte Idealform von Ankopplung bei gleichzeitiger Abkopplung. Ein ummantelter Spike, dessen Form perfekt mit dem resonanzarmen Material Aluminium harmoniert. Weiteres Plus: Die Füße adeln jedes Equipment und schonen sogar Parkettfußböden. Beste Wirkung: Direkt unter dem Chassis oder im Austausch mit den Gerätefüßen.

Bewertung:

  • Verarbeitung: ÜBERRAGEND
  • Einsatz- Flexibilität: SEHR HOCH
  • Klang: ÜBERRAGEND
  • Preis/ Leistung: ÜBERRAGEND

Pulsar Points haben diese Vorteile:

  • Keine gewichtsabhängige Wirkung, wie bei String- oder Federkonstruktionen.
  • Keine nachlassende Wirkung, wie bei Gummi- oder Kunststoffbasen durch Aushärtung.
  • Hoch belastbar ( bis 100 Kg pro Set ), dadurch auch für schwere Geräte und Lautsprecher geeignet.
  • Aus Aluminium, dadurch keine „harte“ Schwingungsübertragung wie bei Stahlspikes.
  • Auch auf empfindlichen Unterlagen (Parkett, Marmor) ohne Kratzer oder Löcher einsetzbar.
  • Durch Gewindebohrung (6mm oder 8mm) lässt sich Oberteil am Gerät bzw. Lautsprecher befestigen und ist dann höhenjustierbar.